Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltung der AGB

1.1 Der Vertrag zwischen City Games Vienna und Spieler über die Teilnahme an einem Urban Game wird mit der Produkt Kauf abgeschlossen. Mit der Erklärung, ein Kauf erwerben zu wollen, unterwirft sich der Spieler diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Dies gilt auch für den Fall, dass der Spieler das Kauf per Internet vorbestellt.

1.2 Mit der Übertragung der Rechnung auf einen Dritten wird das Vertragsverhältnis unter Anwendung dieser AGB auf den Erwerber übertragen. Der Veräußerer der Rechnung ist verpflichtet, den Erwerber auf die Geltung dieser AGB hinzuweisen.

1.3 Für Personen, die sich in den Räumlichkeiten aufhalten, ohne dass diese AGB im Wege eines Vertragsabschlusses wirksam werden, gelten diese AGB als Hausordnung.

2. Haftung

2.1 Die Spiele von City Games Vienna kann nur auf eigene Verantwortung und Gefahr gespielt werden.

2.2 Kinder vor Vollendung des 14. Lebensjahres ist der Zutritt nur zusammen mit einer erwachsenen Begleitperson gestattet. Bei dem Besuch einer Gruppe von Kindern muss die verantwortliche Person als solche genannt werden. Dieser Begleitperson obliegt die Beaufsichtigung der Kinder und insbesondere die Verpflichtung, für die Sicherheit der Kinder Sorge zu tragen und sie vor Schäden zu bewahren.

2.3 Die Benutzung sämtlicher Anlagen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Spieler ist verpflichtet, selbst für seine Sicherheit zu sorgen, indem er insbesondere die vorhandenen Sicherheitsvorrichtungen benutzt, Hinweis- und Gebotsschilder beachtet, und den Anordnungen des Aufsichtspersonals unbedingt Folge leistet.

2.4 Für Verlust oder Diebstahl von eingebrachten Gegenständen wird nicht gehaftet.

3. Erwerb eines Spiels

3.1 Die Bestellung (online oder telefonisch) ist verbindlich.

3.2 Für den Erwerb einer gültigen Spielreservierung gelten die für den jeweiligen Spielen ausgewiesenen Preise. Die Preise enthalten die Umsatzsteuer und andere Abgaben in der gesetzlich vorgeschriebenen Höhe. Unsere Umsätze sind aufgrund §6(1) z27 UStG (Kleinunternehmerregelung) unecht steuerbefreit. 

3.3 Der Spieler ist verpflichtet, sofort nach Übernahme der Bestellung zu prüfen, ob er die Bestellungsbestätigung für die gewünschte Bestellung erhalten hat. Nachträgliche Reklamationen werden nicht berücksichtigt.

4. Spielverlauf

4.1 Der Spieler kann das Spiel jederzeit spielen.

4.2 Die Spielräume sind öffentliche Räume in der Stadt.

4.3 Die Benutzung von persönlichen Gegenständen (Kameras, Handys, Schlüssel, Werkzeuge…) waehrend dem Spiel ist erlaubt.

5. Änderungen

City Games Vienna behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern. Es gilt die jeweils aktuellste Fassung.